Über Uns

Wir unterstützen zwei Tierheime und eine Privatperson. Ein kleines Tierheim in Griechenland, Krestena und ein Tierheim in Rumänien, Constanta sowie eine Privatperson in Bulgarien, Varna.
Aber auch wenn Katzen oder Hunde hier in Deutschland unsere Hilfe benötigten versuchen wir zu helfen, wo wir können.

Wir sind ein kleiner deutscher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat
Hunde und Katzen im In- und Ausland zu helfen.

Über Uns Bild Streunerpfoten

Streunerpfoten E.V.
- Unsere Arbeit

Wir sind ein kleiner deutscher Verein, der es sich zu Aufgabe gemacht hat, Hunde und Katzen im Ausland zu helfen!

Wie sieht unsere Hilfe aus?

Wir sind ein kleiner deutscher Verein, der es sich zu Aufgabe gemacht hat, Hunde und Katzen im Ausland zu helfen!

Unser oberstes Ziel ist es, dort wo die Tiere leben ihnen einen schönes und artgerechtes Leben zu ermöglichen.

Deshalb unterstützen wir zwei Tierheime in Griechenland und versuchen Ihnen mit finanziellen Mitteln und Sachspenden unter die Arme zu greifen.

Natürlich darf auch die Hilfe vor Ort selbst nicht fehlen und so schauen wir, dass wir regelmäßig in Griechenland sind, um uns von den Gegebenheiten zu überzeugen. Wir wollen mit gutem Gewissen sagen können, wo unsere Geld- und Sachspenden gehen und natürlich, um unsere Hunde kennenzulernen.

Dabei versucht man natürlich den Leuten vor Ort ein bisschen unter die Arme zu greifen, auch wenn es nur ein paar Tage im Jahr sind. Denn unsere vor Ort leisten tagtäglich Unglaubliches.

Wie sieht unsere Hilfe aus?

Jeden Monat gibt es hohe Fixkosten.

Futter (Spezialfitter), Wasser, Strom, Medikamente, Miete, Putzmittel, Baumaterialien, Puppy Pads, Sprit, Hütten usw.

Wir suchen deshalb für jeden Hund einen Monatspaten, damit wenigstens verschieden Kosten gedeckt werden können. Wenn es viele Welpen gibt, dann wird dementsprechend mehr Spezialfutter und Pads gebraucht. Auch bekommen die Kleinen mal das ein oder andere Spielzeug.

Unsere Leishmaniosehunde benötigen ebenfalls spezielles Futter.

Neben unseren Hunden, die im Tierheim leben, werden auch einige Stranßenhunde und Katzen versorgt, die täglich auf ihr Futter warten und kastriert werden müssen, da immer wieder Tiere ausgesetzt werden, oder dazu kommen. Deshalb versuchen wir auch Kastrationen zu unterstützen.

Neben diesen Hauptkosten gibt es natürlich auch große Ausgaben, wenn unerwartet mal ein Hund operiert werden muss. Wir lassen kein Tier im Stich, nur weil es zu teuer wird. Jeder hat das Recht auf die Chance auf ein schönes Leben.

Wollt ihr mehr über unsere Arbeit erfahren, oder wie ihr helfen könnt? Dann schreibt uns doch gerne an!